• Mensch und Maschine Schnellansicht
    • Mensch und Maschine Schnellansicht
    • Mensch und Maschine
    • von (Autor)
    • CHF 23.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Zuerst standen sie als Grossrechner im Dienst des Militärs, in Unternehmen und in der Verwaltung. Sie versprachen Geschwindigkeit und Effizienz in der Datenverwaltung. Spezialisten kümmerten sich darum, dass sie liefen. Dann entdeckten wir, dass man mit ihnen spielen kann. Wir vernetzten sie untereinander und begannen über Computer zu kommunizieren. Nähme man sie uns heute weg, stünde die Welt still. Weitere…
    • In den Warenkorb
  • Quellen zur Geschichte der Menschenrechte Schnellansicht
    • Quellen zur Geschichte der Menschenrechte Schnellansicht
    • Quellen zur Geschichte der Menschenrechte
    • von Bardo Fassbender (Hrsg.)
    • CHF 7.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Wo immer die Freiheit der Menschen unterdrückt wird, wird der Ruf nach Menschenrechten laut. In der Aufklärung formuliert, zeigten sie erstmals in der Amerikanischen und der Französischen Revolution ihre Brisanz und Durchschlagskraft. So leicht ihre Forderung ist, so schwierig aber scheint ihre Umsetzung. Der Band versammelt grundlegende Texte zur Geschichte der Menschenrechte von der Amerikanischen Revolution bis zur Proklamation der…
    • In den Warenkorb
  • 1918 Schnellansicht
    • Demnächst am Lager
      1918 Schnellansicht
    • 1918
    • No items found
    • CHF 19.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Am Ende des Ersten Weltkriegs lagen gleich drei mächtige Imperien in Trümmern: jenes der Habsburger, der Osmanen und der Romanows. Die alte Stabilität dieser Vielvölkerreiche war mit einem Schlag weg. Was nun folgte, war nicht Frieden, sondern ein gefährliches Chaos. Ost-, Mittel- und Südeuropa stürzten in blutige ethnische und nationalistische Konflikte, die am Ende vier Millionen Menschen das Leben kosteten…
    • Weiterlesen
  • Zeit der Zauberer Schnellansicht
    • Zeit der Zauberer Schnellansicht
    • Zeit der Zauberer
    • von Wolfram Eilenberger (Autor)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs…
    • In den Warenkorb
  • Max Weber Schnellansicht
    • Max Weber Schnellansicht
    • Max Weber
    • von Jürgen Kaube (Autor)
    • CHF 37.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Bereits als Dreizehnjähriger studiert er die Werke Machiavellis und Luthers, mit neunundzwanzig wird er Professor, er ist zeitweise glühender Nationalist und sieht sich als Gesellschaftstourist dennoch gern den American Way of Life an: Max Weber (1864-1920) gehört nicht nur zu den einflussreichsten Denkern der Moderne, sondern ist zugleich eine der schillerndsten, widersprüchlichsten Persönlichkeiten des deutschen Geisteslebens im ausgehenden 19. und…
    • In den Warenkorb
  • Karl Barth Schnellansicht
    • Karl Barth Schnellansicht
    • Karl Barth
    • von Christiane Tietz (Autor)
    • CHF 41.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • «Ein grauenerregendes Schauspiel für alle nicht Schwindelfreien»: So beschrieb der bedeutendste Theologe des 20.Jahrhunderts sein Denken. Christiane Tietz erzählt in dieser ersten deutschsprachigen Biographie seit Jahrzehnten Karl Barths Leben im Widerspruch - gegen den theologischen Mainstream, gegen den Nationalsozialismus und privat, unter einem Dach mit Ehefrau und Geliebter, im Widerspruch mit sich selbst. Ihr anschauliches Buch lässt einen der faszinierendsten…
    • In den Warenkorb
  • 1913 Schnellansicht
    • 1913 Schnellansicht
    • 1913
    • von Florian Illies (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Geschichte eines ungeheuren Jahres - der internationale Bestseller jetzt als hochwertiges Taschenbuch!»Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen - Illies' Geschichten sind einfach großartig.« Ferdinand von Schirach Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama. 1913: Es ist das eine Jahr, in dem unsere Gegenwart begann. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen.…
    • In den Warenkorb
  • Der Landesstreik Schnellansicht
    • Der Landesstreik Schnellansicht
    • Der Landesstreik
    • von Roman Rossfeld (Hrsg.)/ Christian Koller (Hrsg.)/ Brigitte Studer (Hrsg.)
    • CHF 49.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Obwohl der schweizerische Landesstreik vom 11. bis 14. November 1918 schon nach wenigen Tagen unter massivem militärischem Druck beendet wurde, gilt er bis heute als eine der schwersten sozialen und innenpolitischen Krisen seit der Gründung des Bundesstaates 1848. Er hat nicht nur die politische Kultur des Landes und die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern geprägt, sondern auch den Aufbau des…
    • In den Warenkorb
Menü schließen
×

Warenkorb