Ausgewählt:

Mensch und Maschine

CHF 23.00 (inkl. MwSt.)

Mensch und Maschine

Wie wir die Computer lieben lernten

von (Autor)
Buch (Softcover), 116 Seiten, NZZ Geschichte, 2019

Zuerst standen sie als Grossrechner im Dienst des Militärs, in Unternehmen und in der Verwaltung. Sie versprachen Geschwindigkeit und Effizienz in der Datenverwaltung. Spezialisten kümmerten sich darum, dass sie liefen. Dann entdeckten wir, dass man mit ihnen spielen kann. Wir vernetzten sie untereinander und begannen über Computer zu kommunizieren. Nähme man sie uns heute weg, stünde die Welt still.

Weitere Themen:

  • Der Vorhang fällt. Die Historikerin Kristina Spohr über das unblutige Ende des Kalten Kriegs.
  • Irokesen in Genf. Sie kämpften 1923 beim Völkerbund für Autonomie und scheiterten kläglich.
  • Die Festung. In Gibraltar ist England noch Grossmacht. Ein Besuch auf dem Felsen.

CHF 23.00 (inkl. MwSt.)

Neu

1 am Lager (weitere werden nachbestellt)

Buchdetails

TitelMensch und Maschine
UntertitelWie wir die Computer lieben lernten
ProduktartBuch
EinbandSoftcover
SortimentNeu
VerlagNZZ Geschichte
ReiheNZZ Geschichte
ISBN978-3-03810-424-9
Erscheinungsjahr2019
Anzahl Seiten116

Mensch und Maschine

Wie wir die Computer lieben lernten

von (Autor)
Buch (Softcover), 116 Seiten, NZZ Geschichte, 2019

CHF 23.00 (inkl. MwSt.)

Neu

1 am Lager (weitere werden nachbestellt)

Menü schließen
×

Warenkorb