Ein Kompass für die Wert-Suche

Sebastian Fitzek: “Fische, die auf Bäume klettern”

Sebastian Fitzek beschäftigte sich mit der Frage, was er seinen Kindern fürs Leben mitgeben würde, was ist wichtig im Leben, wie gelingt ein glücklicher Lebensweg? Entstanden ist dieses Buch, ein Kompass für alle, die Halt suchen und sich der Werte, die einem wichtig sind, vergewissern möchten.

“Der Weg zu einem gut gefüllten Erinnerungsschatz, also die Suche nach dem, was euch im Leben erfüllt, ist gepflastert mit negativen Erfahrungen. Ihr werdet eine Menge Zeit damit verplempern, zu entdecken, was euch gar nicht liegt. Bei mir sind es zum Beispiel Zeichnen und Kochen. Ich kann beides nicht. Heimwerken ebenfalls nicht.”

S. 97

Was Sebastian Fitzek seinen Lesern ans Herz legen möchte, ist, dass man seine Schwächen erkennen soll und nicht versuchen soll, alles zu schaffen.
Einen Fisch, der auf Bäume klettert, gibt es nicht. Doch nur, weil es das noch nicht gegeben hat, muss man es lassen?
Nein, wir können jederzeit nach Höherem streben, sofern es uns Spass macht.
Geschrieben für seine Kinder, um ihnen etwas mitzugeben auf dem Lebensweg, hat der Autor einen philosophischen Kompass vorgelegt, der uns alle bestärken soll, Neues auszuprobieren und auch mal die Richtung zu ändern.
Leicht lesbar und dennoch schwer gewichtig!

“Der Mensch plant, und Gott lacht. Weswegen mein erster Tipp schon mal lautet: Lachen wir mit ihm gemeinsam!
Oder mit ihr.”

S. 14

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb