• Das  System ist am Ende Schnellansicht
    • Das  System ist am Ende Schnellansicht
    • Das System ist am Ende
    • von Meinhardt Miegel (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • »Etwas Neues entsteht, und dieses Neue kann besser sein als das nunmehr Vergehende.« Meinhard Miegel reflektiert das aktuelle Weltgeschehen von den ökologischen Krisen bis zu den Folgen der Corona-Pandemie. Er wirbt für Nachdenken, Innehalten und Gemeinsinn und stellt sich gegen Hybris, Egoismus und Gier. Immer klug, immer prägnant, immer nachdenkenswert fordert Miegel nicht weniger als eine Erneuerung unserer Kultur.
    • In den Warenkorb
  • The Deficit Myth Schnellansicht
    • The Deficit Myth Schnellansicht
    • The Deficit Myth
    • von Stephanie Kelton (Autorin)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Stephanie Kelton shows how misguided this question really is by using the bold ideas of modern monetary theory (MMT), the radically different approach to using our resources to maximize our potential as a society. Everything that we’ve been led to believe about deficits and the role of money and government spending in the economy is wrong, especially the fear that…
    • In den Warenkorb
  • Die Coworking Evolution Schnellansicht
    • Die Coworking Evolution Schnellansicht
    • Die Coworking Evolution
    • von Robert R. Bukvić (Autor)
    • CHF 28.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Unsere heutige Arbeitswelt steht vor riesigen Umwälzungen. Auf der einen Seite drängen Globalisierung, Digitalisierung und zunehmende Mobilität, auf der anderen Seite Urbanisierung, flexible Arbeitsformen, neue Arbeitsprozesse und Anforderungen durch neue Lebensentwürfe. Über allem schwebt die Frage, ob es die Arbeitsplätze morgen überhaupt noch geben wird - oder ob nicht Kollege Roboter übernimmt. So oder so werden sich die Arbeitsplätze, wie…
    • In den Warenkorb
  • Private Regierung Schnellansicht
    • Private Regierung Schnellansicht
    • Private Regierung
    • von Elizabeth Anderson (Autorin)
    • CHF 38.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Als Adam Smith und andere die Theorie freier Märkte entwickelten, war das ein progressives Projekt: Die Freiheit der Märkte sollte auch zur Befreiung der Lohnabhängigen führen - von den Zwängen obrigkeitsstaatlicher Strukturen, vor allem aber von der Gängelung durch die Arbeitgeber. In ihrem furiosen Buch zeigt Elizabeth Anderson, was aus dieser schönen Idee geworden ist: reine Ideologie in den Händen…
    • In den Warenkorb
  • Ethik der Wertschätzung Schnellansicht
    • Ethik der Wertschätzung Schnellansicht
    • Ethik der Wertschätzung
    • von Corine Pelluchon (Autorin)
    • CHF 68.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Corine Pelluchon entwickelt eine Tugendethik, die uns hilft, mit den Herausforderungen unserer modernen Gesellschaften umzugehen. Dabei legt sie den Schwerpunkt nicht in erster Linie auf die Prinzipien unserer Handlungen. Vielmehr geht es ihr um unsere konkrete Motivation, um die Vorstellungen und Affekte, die uns dazu bringen, aktiv zu werden. Diese Ethik der Besinnung hat ihre Quelle in den Moralphilosophien der…
    • In den Warenkorb
  • Die Rettung der Arbeit Schnellansicht
    • Die Rettung der Arbeit Schnellansicht
    • Die Rettung der Arbeit
    • von Lisa Herzog (Autor)
    • CHF 30.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Künstliche Intelligenzen und Roboter übernehmen schon jetzt immer mehr Aufgaben und sorgen für Existenzängste, die in die Hände von Populisten spielen. Dabei sollten wir die Zukunft der Arbeit nicht dem Markt überlassen - sie ist eine Frage der politischen Gestaltung, die gerade jetzt couragiert beantwortet werden kann. Arbeit hält Gesellschaften zusammen, sie ist etwas…
    • In den Warenkorb
  • Texte zur Theorie der Arbeit Schnellansicht
    • Texte zur Theorie der Arbeit Schnellansicht
    • Texte zur Theorie der Arbeit
    • von Jens Grimstein (Hrsg.)/ Timo Skrandies (Hrsg.)/ Urs Urban (Hrsg.)
    • CHF 18.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Arbeit ist eine Grundkonstante des menschlichen Lebens. Sie schafft nicht nur das zum Leben Notwendige, ermöglicht Kultur und Konsum, sondern sie prägt ebenso wesentlich unsere eigene Identität und unseren Platz in der Gesellschaft. Mit dem Phänomen "Arbeit in der Moderne" haben sich- von Adam Smith und Hegel über Freud , Weber und Arendt bis zu Foucault und Sloterdijk- Denker aus…
    • In den Warenkorb
  • Wer kriegt was – und warum? Schnellansicht
    • Wer kriegt was – und warum? Schnellansicht
    • Wer kriegt was – und warum?
    • von Alvin E. Roth (Autor)/ Thorsten Schmidt (Übersetzung)
    • CHF 21.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Wenn's nicht um Geld geht: Ein Nobelpreisträger zeigt, wie wir Märkte für uns nutzen können Wie finden Eltern die richtige Schule für ihr Kind? Oder Jobsuchende den richtigen Arbeitgeber - und umgekehrt? Wie finden Nierenkranke den richtigen Organspender? Und Singles den richtigen Partner? Nobelpreisträger Alvin Roth zeigt, was geschieht, wenn wir etwas wollen, das für Geld allein nicht zu kriegen…
    • In den Warenkorb
  • Bullshit Jobs Schnellansicht
    • Bullshit Jobs Schnellansicht
    • Bullshit Jobs
    • von David Graeber (Autor)/ Sebastian Vogel (Übersetzung)
    • CHF 36.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht.Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern…
    • In den Warenkorb
  • Die Erfindung der Leistung Schnellansicht
    • Die Erfindung der Leistung Schnellansicht
    • Die Erfindung der Leistung
    • von Nina Verheyen (Autor)
    • CHF 32.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Unsere Gesellschaft ist eine Leistungsgesellschaft. Aber was meinen wir, wenn wir von "Leistung" sprechen? Wie wurde Leistung zu einer vermeintlich objektiven, individuellen Größe und wie haben sich soziale Beziehungen und Gefühle dadurch verändert? Warum definieren sich Menschen über ihre Leistung - oder über das, was sie und andere dafür halten? Anschaulich und erhellend beschreibt Nina Verheyen, wie sich das Verständnis…
    • In den Warenkorb
  • Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus Schnellansicht
    • Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus Schnellansicht
    • Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
    • von Shoshana Zuboff (Autor)/ Bernhard Schmid (Übersetzung)
    • CHF 41.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Gegen den Big-Other-Kapitalismus ist Big Brother harmlos.Die Menschheit steht am Scheideweg, sagt die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff. Bekommt die Politik die wachsende Macht der High-Tech-Giganten in den Griff? Oder überlassen wir uns der verborgenen Logik des Überwachungskapitalismus? Wie reagieren wir auf die neuen Methoden der Verhaltensauswertung und -manipulation, die unsere Autonomie bedrohen? Akzeptieren wir die neuen Formen sozialer Ungleichheit? Ist Widerstand…
    • In den Warenkorb
  • Deadline Schnellansicht
    • Deadline Schnellansicht
    • Deadline
    • von Constantin Seibt (Autor)
    • CHF 16.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Wohin wollen wir? Was wollen wir und was nicht? Und wie zur Hölle machen wir das am klügsten? Zeitungen scheuen diese Debatte: Naturgemäß interessiert sie weder Vergangenheit noch Zukunft, sondern nur die nächste Nummer. Was fehlt, ist eine Strategie für den Journalismus im 21. Jahrhundert. Denn dieser verabschiedet sich in hohem Tempo von der traditionellen Nachrichtenmaschinerie. Gefragt sind neue Qualitäten:…
    • In den Warenkorb