• Denknetz Jahrbuch 2020 Europa zwischen Reform und ZerfallSchnellansicht
    • Denknetz Jahrbuch 2020 Europa zwischen Reform und ZerfallSchnellansicht
    • Denknetz Jahrbuch 2020 Europa zwischen Reform und Zerfall

    • von Diverse Mitwirkende (Autor)
    • CHF 22.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Über Europa und die EU wird vielseitig und intensiv debattiert. Deshalb drängt sich dazu ein Denknetz-Jahrbuch geradezu auf. Das Jahr 2020 wird allerdings mit drei herausragenden Ereignissen in die Annalen der Geschichte eingehen: Über allem stehen zweifellos die sanitären, ökonomischen und sozialen Krisen im Gefolge von Sars-CoV-2; hinzu kommen der einmal mehr schändliche Umgang mit Flüchtenden sowie der Brexit.Die massiven…
    • In den Warenkorb
  • Warum es die Welt nicht gibtSchnellansicht
    • Warum es die Welt nicht gibtSchnellansicht
    • Warum es die Welt nicht gibt

    • von Markus Gabriel (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Die Welt gibt es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt – die Welt aber unvollständig ist. Wobei noch längst nicht alles gut ist, nur weil es alles gibt. Und Humor hilft…
    • In den Warenkorb
  • Neo- ExistenzialismusSchnellansicht
    • Neo- ExistenzialismusSchnellansicht
    • Neo- Existenzialismus

    • von Markus Gabriel (Autor)
    • CHF 40.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Warum der menschliche Geist naturwissenschaftlich uneinholbar ist In diesem Band stellt Markus Gabriel seine neuartige philosophische Theorie des menschlichen Selbst vor. Seine Sichtweise, der sogenannte Neo-Existentialismus, ist dabei als anti-naturalistisches Projekt zu begreifen, dem zufolge sich der menschliche Geist der Tatsache bewusst zu werden hat, dass der Mensch nicht in der unbelebten Natur und dem übrigen Tierreich aufgeht, sondern auf…
    • In den Warenkorb
  • FiktionenSchnellansicht
    • FiktionenSchnellansicht
    • Fiktionen

    • von Markus Gabriel (Autor)
    • CHF 42.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Im Zeitgeist herrscht eine Verwirrung ontologischen Ausmaßes: Wirklichkeit und Fiktion scheinen heute ununterscheidbar. Davon ist nicht nur die mediale Öffentlichkeit, sondern auch das Selbstverständnis der Geisteswissenschaften betroffen. Um dieser Sackgasse zu entrinnen, entwickelt Markus Gabriel in seinem neuen Buch eine realistische Philosophie der Fiktionalität, die zugleich die Fundamente einer Theorie der Objektivität der Geisteswissenschaften legt. Ein philosophisches Grundlagenwerk. In seinem…
    • In den Warenkorb
  • Der Sinn des DenkensSchnellansicht
    • Der Sinn des DenkensSchnellansicht
    • Der Sinn des Denkens

    • von Markus Gabriel (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Markus Gabriel, Spiegel-Bestseller-Autor, zeigt in diesem Buch, dass das Denken Teil der biologischen Sinne ist, der nicht künstlich nachgebaut werden kann. Längst gilt er als einer der wichtigsten deutschsprachigen Philosophen der Gegenwart, dessen unverwechselbar leichtfüßiger Stil klassische und moderne Theoretiker sowie die Popkultur zusammenführt.Das Denken ist vielleicht der wahre Hauptbegriff der Philosophie. Insbesondere Platon und Aristoteles haben sie als das…
    • In den Warenkorb
  • Das terrestrische ManifestSchnellansicht
    • Das terrestrische ManifestSchnellansicht
    • Das terrestrische Manifest

    • von Bruno Latour (Autor)
    • CHF 20.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion.…
    • In den Warenkorb
  • Die Wahrheit über EvaSchnellansicht
    • Die Wahrheit über EvaSchnellansicht
    • Die Wahrheit über Eva

    • von Carel van Schaik (Autor)/ Kai Michel (Autor)
    • CHF 36.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Wer hat Angst vor der "Evalution"? So klug und engagiert heute über Diskriminierung debattiert wird, fällt auf, dass eine der wichtigsten Fragen ausgeklammert wird: Wie konnte es überhaupt dazu kommen, dass Frauen um Gleichberechtigung kämpfen müssen? Zweitausend Jahre lang lieferte die Bibel die Antwort: Weil Eva eher der Schlange als Gott vertraute, müssen all ihre Nachfahrinnen den Männern untertan sein.…
    • In den Warenkorb
  • Die Triple- Krise: Artensterben, Klimawandel, PandemienSchnellansicht
    • Die Triple- Krise: Artensterben, Klimawandel, PandemienSchnellansicht
    • Die Triple- Krise: Artensterben, Klimawandel, Pandemien

    • von Josef Settele (Autor)
    • CHF 32.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Die Welt hat nicht nur ein Corona-Problem. Die Gefahren durch Artensterben und Klimawandel sind nach wie vor mindestens ebenso groß - und haben die gleichen Ursachen. Der renommierte Umweltforscher und Agrarökologe Josef Settele analysiert die Gründe und Folgen dieser dreifachen Krise. Er erläutert sie vor allem anhand der Insekten, deren Gefährdung beispielhaft für die der gesamten Artenvielfalt steht. Die Auslöser…
    • In den Warenkorb
  • Die Macht der GewaltlosigkeitSchnellansicht
    • Die Macht der GewaltlosigkeitSchnellansicht
    • Die Macht der Gewaltlosigkeit

    • von Judith Butler (Autorin)
    • CHF 38.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Gewaltlosigkeit wird häufig als eine Praxis der Passivität verstanden, welche die ethische Einstellung sanftmütiger Einzelpersonen gegenüber existierenden Formen von Macht reflektiert. Dieses Verständnis ist falsch, wie Judith Butler in ihrem neuen Buch darlegt. Denn Gewaltlosigkeit kann durchaus eine aktive, ja aggressive Form annehmen, zudem ist sie ebenso wenig wie die Gewalt eine Angelegenheit einzelner Individuen, sondern stets eingebettet in soziale…
    • In den Warenkorb
  • Sapiens- Der AufstiegSchnellansicht
    • Sapiens- Der AufstiegSchnellansicht
    • Sapiens- Der Aufstieg

    • von Yuval Noah Harari (Autor)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Yuval Noah Harari ist seit einigen Jahren der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt. Von seiner "Kurzen Geschichte der Menschheit" wurden in Deutschland über eine Millionen Exemplare verkauft. Jetzt erscheint der Weltbestseller in vier Teilen als Graphic Novel. Den Anfang macht "Sapiens. Der Aufstieg". Harari noch zugänglicher, noch unterhaltsamer, aber genauso intelligent und lehrreich - ein Muss nicht nur für seine Fans. Vor…
    • In den Warenkorb
  • Welche Grenzen brauchen wir?Schnellansicht
    • Welche Grenzen brauchen wir?Schnellansicht
    • Welche Grenzen brauchen wir?

    • von Gerald Knaus (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Kein anderes Thema hat die europäische Politik in den letzten Jahren so beeinflusst wie die Debatte um Geflüchtete, Asyl und Migration. Dabei wird die Diskussion dominiert von Schlagworten, falschen Tatsachenbehauptungen und Scheinlösungen. Gerald Knaus erklärt in seinem Buch, worum es tatsächlich geht, und zeigt, dass humane Grenzen möglich sind. Der Migrationsexperte, dessen Analysen Regierungen in ganz Europa beeinflusst haben, erläutert, welche…
    • In den Warenkorb
  • Das  System ist am EndeSchnellansicht
    • Das  System ist am EndeSchnellansicht
    • Das System ist am Ende

    • von Meinhardt Miegel (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • »Etwas Neues entsteht, und dieses Neue kann besser sein als das nunmehr Vergehende.« Meinhard Miegel reflektiert das aktuelle Weltgeschehen von den ökologischen Krisen bis zu den Folgen der Corona-Pandemie. Er wirbt für Nachdenken, Innehalten und Gemeinsinn und stellt sich gegen Hybris, Egoismus und Gier. Immer klug, immer prägnant, immer nachdenkenswert fordert Miegel nicht weniger als eine Erneuerung unserer Kultur.
    • In den Warenkorb