• Aufruhr in der Schweiz Schnellansicht
    • Aufruhr in der Schweiz Schnellansicht
    • Aufruhr in der Schweiz
    • von Thomas Buomberger (Autor)
    • CHF 19.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Schweiz gilt als Wiege der direkten Demokratie; fast scheint uns, sie sei schon immer dagewesen. Der Blick zurück aber zeigt Aufruhr und Gewalt. Wer mehr Mitsprache wollte, musste sie erkämpfen. Und wer mehr Macht bekam, so wie die Liberalen vor und nach 1848, der wollte sie nicht teilen. Nicht mit den Konservativen und schon gar nicht mit dem «Pöbel».…
    • In den Warenkorb
  • Alles wird anders Schnellansicht
    • Alles wird anders Schnellansicht
    • Alles wird anders
    • von Bernd Ulrich (Autor)
    • CHF 22.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Klimawandel, Artensterben, Ernährung: Sind wir radikal genug?.Die ökologischen Widersprüche verschärfen sich, die politischen Auseinandersetzungen um Klimawandel, Artensterben, Ernährung, ja unsere ganze Lebens- und Produktionsweise werden härter. Die Ökologie ist endgültig kein Thema mehr unter anderem, sie wird zum zentralen Aggregatzustand der Politik. Warum ist das so? Im nicht enden wollenden Sommer 2018 ist den Bürgerinnen und Bürgern die schwache ökologische…
    • In den Warenkorb
  • Reclaim Democracy Schnellansicht
    • Reclaim Democracy Schnellansicht
    • Reclaim Democracy
    • von Ruth Daellenbach (Hrsg.)/ Beat Ringger (Hrsg.)/ Pascal Zwicky (Hrsg.)
    • CHF 23.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Demokratie steht auf dem Prüfstand. Ihre tiefgreifende Krise hat nicht erst mit dem Aufstieg von autoritären und rechtsnationalistischen Strömungen begonnen. Sie wird auch durch die Macht der globalen Konzerne, der Banken und der neoliberalen Politik unterminiert. Es reicht deshalb auch nicht aus, bestehende demokratische Rechte und Institutionen zu verteidigen - so notwendig dies auch ist. Demokratie kann vielmehr nur…
    • In den Warenkorb
  • Widerspruch 69 Schnellansicht
  • Hannah Arendt zur Einführung Schnellansicht
    • Hannah Arendt zur Einführung Schnellansicht
    • Hannah Arendt zur Einführung
    • von Grit Straßenberger (Autor)
    • CHF 21.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Hannah Arendt ist auf dem besten Weg, zu einer Klassikerin politischen Denkens zu werden. Werk und Person erfahren seit nunmehr über zwei Jahrzehnten eine Aufmerksamkeit, die weit über die Grenzen des akademischen Diskurses hinausreicht. Wie erklärt sich dieses nicht abreißende Interesse an der zu Lebzeiten höchst umstrittenen Autorin? Grit Straßenberger stellt Arendt als eine politische Denkerin vor, die Ereignis- und…
    • In den Warenkorb
  • Kampf oder Untergang! Schnellansicht
    • Kampf oder Untergang! Schnellansicht
    • Kampf oder Untergang!
    • von Noam Chomsky (Autor)/ Emran Feroz (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Noam Chomsky ist einer der wichtigsten Denker der Gegenwart. Der emeritierte MIT-Professor am weltbekannten Massachusetts Institute of Technology gilt als ein "Mann für alles". In diesem Buch spricht Chomsky über die großen Fragen: Warum herrscht auf unserer Welt weiterhin so viel Ungleichheit? Leben wir bereits in der Dystopie? Steht die Menschheit am Rande der Selbstauslöschung? Warum begehren die "99 Prozent"…
    • In den Warenkorb
  • Requiem für den amerikanischen Traum Schnellansicht
  • Gleichheit oder Gerechtigkeit Schnellansicht
    • Gleichheit oder Gerechtigkeit Schnellansicht
    • Gleichheit oder Gerechtigkeit
    • von Krebs Angelika (Hrsg.)
    • CHF 24.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • »Niemand soll aufgrund von Dingen, für die er nichts kann, schlechter dastehen im Leben als andere.« Gleichheit an unverdienten Lebensaussichten für alle: das ist die Grundintuition des egalitaristischen Mainstream der politischen Philosophie heute. Ist aber Gerechtigkeit wirklich relational, als die Gleichheit der einen mit den anderen zu verstehen? Zielt Gerechtigkeit nicht vielmehr auf die Erfüllung absoluter Standards des menschenwürdigen oder…
    • In den Warenkorb
  • Jean Ziegler Schnellansicht
    • Jean Ziegler Schnellansicht
    • Jean Ziegler
    • von Jürg Wegelin (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Jean Ziegler ist der streitbarste und - nach Roger Federer - international wohl bekannteste Vertreter der Schweiz. Für die einen ist er ein einsamer Kämpfer gegen Armut und Hunger in Afrika und anderswo auf der Welt, für die anderen schlicht ein Nestbeschmutzer. Der linksradikale Professor der Soziologie, Bestsellerautor und Uno-Diplomat Ziegler kennt in seinen Anklagen gegen die Mächtigen der Welt…
    • In den Warenkorb
  • Lenin Schnellansicht
    • Lenin Schnellansicht
    • Lenin
    • von Hermann Weber (Autor)
    • CHF 12.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Übernahme der Macht in Rußland im Oktober 1917 durch die Bolschewiki unter der Führung Lenins markiert sowohl einen Einschnitt der russischen als auch der Weltgeschichte. Die Auswirkungen dieser Revolution, die in ihrer Bedeutung durchaus der französischen vergleichbar ist, prägen nach wie vor die politischen und sozialen Entwicklungen unserer Zeit. Die These, daß die Geschichte von Männern gemacht werde, ist…
    • In den Warenkorb
  • Die Wissenschaft vom Wert Schnellansicht
    • Die Wissenschaft vom Wert Schnellansicht
    • Die Wissenschaft vom Wert
    • von Michael Heinrich (Autor)
    • CHF 41.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Mit dem Zusammenbruch des Realsozialismus wurde die Marxsche Theorie fragwürdig. Zwischen pauschaler Todeserklärung und trotziger Verteidigung schien kein Platz für eine wirkliche Diskussion Marxscher Texte und ihrer intellektuellen Zusammenhänge. Michael Heinrichs inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit bildet hier einen Kontrapunkt. In seiner am "frühen" wie am "späten" Marx ansetzenden Untersuchung setzt er die Marxsche Ökonomiekritik sowohl zur Klassik wie zur…
    • In den Warenkorb
  • Anarchismus Schnellansicht
    • Anarchismus Schnellansicht
    • Anarchismus
    • von Hans J. Degen (Autor)/ Jochen Knoblauch (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • 'Mir tut jeder leid, der nicht mit zwanzig Anarchist war.' Georges Clemenceau Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in den Ländern des Frühkapitalismus im Nordwesten Europas als Gegenbewegung der Sozialismus. Und mit der Entwicklung der ArbeiterInnen-Bewegung begann auch ein großer Entwicklungsprozess für eine allgemeine Emanzipation. Rasch formten sich aus den Diskussionen und Flügelkämpfe zwei Hauptströmungen heraus, die sich auf…
    • In den Warenkorb
Menü schließen
×

Warenkorb