• Gute Ökonomie für harte Zeiten Schnellansicht
    • Gute Ökonomie für harte Zeiten Schnellansicht
    • Gute Ökonomie für harte Zeiten
    • von Abhijit V. Banerjee (Autor)/ Esther Duflo (Autorin)
    • CHF 36.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Wirtschaftsnobelpreis 2019! Zwei preisgekrönte Ökonomen über Versagen und Verantwortung der Wirtschaftswissenschaftler Ungleichheit, Armut, Migration, freier Handel, Wirtschaftswachstum und Umweltfragen sind die Probleme, die weltweit täglich die Schlagzeilen beherrschen. Hierzu wären Wissen und Rat von Wirtschaftswissenschaftlern dringend gefragt. Die für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Armutsforschung bekannten Ökonomen Esther Duflo und Abhijit Banerjee halten in diesem Buch ihren Kollegen provokant den Spiegel…
    • In den Warenkorb
  • All you need is less Schnellansicht
    • All you need is less Schnellansicht
    • All you need is less
    • von Manfred Folkers (Autor)/ Niko Paech (Autor)
    • CHF 28.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Achtsamkeit und Nachhaltigkeit sind zu Modebegriffen geworden. Sie sind aber ebenso zentrale Pfeiler der aktuellen Suffizienz-Bewegung und der jahrtausendealten Lehre des Buddha.Mit Niko Paech und Manfred Folkers loten zwei Experten aus, welche Potenziale die beiden Denkrichtungen mitbringen, um unseren zerstörerischen Wachstumspfad zu verlassen. Über eine provokante Abrechnung mit den Wachstumstreibern kapitalistischen Wirtschaftens und das Besinnen auf die Tugenden eines konsumbefreiten…
    • In den Warenkorb
  • Kapital und Ideologie Schnellansicht
    • Kapital und Ideologie Schnellansicht
    • Kapital und Ideologie
    • von Thomas Piketty (Autor)
    • CHF 52.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Mit dem Weltbestseller "Das Kapital im 21.Jahrhundert" hat Thomas Piketty eines der wichtigsten Bücher unserer Zeit geschrieben. Jetzt legt er mit einem gewaltigen Werk nach: Kapital und Ideologie ist eine so noch niemals geschriebene Globalgeschichte der sozialen Ungleichheit und ihrer Ursachen, eine unnachsichtige Kritik der zeitgenössischen Politik und zugleich der kühne Entwurf eines neuen und gerechteren ökonomischen Systems. Nichts steht…
    • In den Warenkorb
  • Keine Enteignung ist auch keine Lösung Schnellansicht
    • Keine Enteignung ist auch keine Lösung Schnellansicht
    • Keine Enteignung ist auch keine Lösung
    • von Sabine Nuss (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Explodierende Mieten haben den Ruf nach Enteignung großer Immobilienkonzerne laut werden lassen. Das Anliegen findet breite Unterstützung. Entsprechend aufgeregt reagieren jene, die Privateigentum als Inbegriff der Freiheit sehen. Sie warnen vor der Rückkehr des Sozialismus. Zeitgleich wird erbittert über eine europaweite Anpassung des Urheberrechts zur Sicherung digitalen Eigentums gestritten. Unterschiedliche Konflikte, aber beide Ausdruck einer Gesellschaft, deren Ordnung auf privater…
    • In den Warenkorb
  • Denknetz Jahrbuch 2019 Schnellansicht
    • Denknetz Jahrbuch 2019 Schnellansicht
    • Denknetz Jahrbuch 2019
    • von Denknetz (Hrsg.)
    • CHF 23.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Allen Prognosen zum Ende des Freihandels infolge von Handelskriegen und Protektionismus zum Trotz steigt das Ausmass des weltweiten Handels rapide. Seit der marktliberal entfesselten Globalisierung der 1980er Jahre explodieren die Gütermengen, die um den Globus geschickt werden.Während die sozialen und politischen Dimensionen dieses Booms vielfach beleuchtet worden sind, wollen wir in diesem Sammelband die Implikationen für die Umwelt sowie die…
    • In den Warenkorb
  • Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen! Schnellansicht
    • Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen! Schnellansicht
    • Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen!
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Eine Generation, die lange Zeit als unpolitisch belächelt wurde, steht auf, organisiert Proteste, an denen landesweit Hunderttausende und weltweit Millionen teilnehmen. Angesichts schwindender Ressourcen und globaler Vermüllung stellen sie die Forderung nach nachhaltigem Klima- und Umweltschutz. Acht Autoren und Aktivisten, Mitglieder des Jugendrates Generationen Stiftung, warnen nicht nur vor den Gefahren, denen sich die heutigen 14- bis 25-Jährigen ausgesetzt sehen.…
    • In den Warenkorb
  • Die Politik sind wir Schnellansicht
    • Die Politik sind wir Schnellansicht
    • Die Politik sind wir
    • von Raphaël Glucksmann (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Es sind die beiden großen Herausforderungen unserer Zeit: die Krise der liberalen Demokratie und der drohende ökologische Kollaps. Was, wenn sie mehr miteinander zu tun haben, als wir glauben? In seinem politischen Essay zeichnet Raphaël Glucksmann ein gestochen scharfes Porträt der westlichen Gesellschaft. Differenziert und unaufgeregt zeigt er: Wir haben verlernt, uns als Zivilgesellschaft mit einer kollektiven Aufgabe und einer…
    • In den Warenkorb
  • Die Rettung der Arbeit Schnellansicht
    • Die Rettung der Arbeit Schnellansicht
    • Die Rettung der Arbeit
    • von Lisa Herzog (Autor)
    • CHF 30.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Künstliche Intelligenzen und Roboter übernehmen schon jetzt immer mehr Aufgaben und sorgen für Existenzängste, die in die Hände von Populisten spielen. Dabei sollten wir die Zukunft der Arbeit nicht dem Markt überlassen - sie ist eine Frage der politischen Gestaltung, die gerade jetzt couragiert beantwortet werden kann. Arbeit hält Gesellschaften zusammen, sie ist etwas…
    • In den Warenkorb
  • Sozialer Kapitalismus! Schnellansicht
    • Sozialer Kapitalismus! Schnellansicht
    • Sozialer Kapitalismus!
    • von Paul Collier (Autor)/ Thorsten Schmidt (Übersetzung)
    • CHF 28.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • "Der Kapitalismus hat uns zu einer Rottweiler-Gesellschaft gemacht": Der Alarmruf eines weltbekannten Ökonomen Paul Collier, einer der bedeutendsten Ökonomen unserer Zeit und besonders in Deutschland hochgeschätzt, legt ein Manifest für einen erneuerten Kapitalismus vor. Seine Diagnose: Es geht nicht nur um Verteilung zwischen Arm und Reich, viel gefährlicher ist der neue Riss durch das Fundament unserer Gesellschaft - zwischen den…
    • In den Warenkorb
  • Die Wissenschaft vom Wert Schnellansicht
    • Die Wissenschaft vom Wert Schnellansicht
    • Die Wissenschaft vom Wert
    • von Michael Heinrich (Autor)
    • CHF 41.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Mit dem Zusammenbruch des Realsozialismus wurde die Marxsche Theorie fragwürdig. Zwischen pauschaler Todeserklärung und trotziger Verteidigung schien kein Platz für eine wirkliche Diskussion Marxscher Texte und ihrer intellektuellen Zusammenhänge. Michael Heinrichs inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit bildet hier einen Kontrapunkt. In seiner am "frühen" wie am "späten" Marx ansetzenden Untersuchung setzt er die Marxsche Ökonomiekritik sowohl zur Klassik wie zur…
    • In den Warenkorb
  • Kritik der politischen Ökonomie Schnellansicht
    • Kritik der politischen Ökonomie Schnellansicht
    • Kritik der politischen Ökonomie
    • von Michael Heinrich (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Umfassende Analysen des globalen Kapitalismus haben wieder Konjunktur, und mit ihnen kommt auch der zwischenzeitlich totgesagte Karl Marx wieder zu unverhofften Ehren (Negri/Hardt, Robert Kurz u.a.). Freilich scheint diese Auseinandersetzung durchweg recht oberflächlich, findet zumindest Michael Heinrich und plädiert somit für eine Neuaneignung der Marxschen Theorie selbst. Daher zeigt er Wege zum Verständnis des Marxschen Hauptwerkes, dem dreibändigen «Das Kapital»…
    • In den Warenkorb
  • Was ist das Eigentum? Schnellansicht
    • Was ist das Eigentum? Schnellansicht
    • Was ist das Eigentum?
    • CHF 22.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • In neuer Übersetzung.Klassiker der Sozialrevolte Bd. 20 Der Ökonom und Soziologe Pierre-Joseph Proudhon (1809-1865) gilt als einer der ersten Vertreter des Anarchismus überhaupt und seine 1840 veröffentlichte Untersuchung "Was ist das Eigentum?" als eine der Begründungsschriften des Anarchismus. Insbesondere die syndikalistische Arbeiterbewegung in Frankreich und die kommunistischen Anarchist innen um Kropotkin bezogen sich auf diese Schrift, die einige der provokativsten Postulaten von Proudhonsenthält:…
    • In den Warenkorb