• Simone de Beauvoir Schnellansicht
    • Simone de Beauvoir Schnellansicht
    • Simone de Beauvoir
    • von Kate Kirkpatrick (Autorin)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Simone de Beauvoir war eine der einflussreichsten Intellektuellen des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihr Buch „Das andere Geschlecht“ hat die Art und Weise, wie wir über Geschlechtergrenzen denken, für immer verändert. Dennoch wurde ihr Leben weitgehend falsch dargestellt und zutiefst missverstanden. Kate Kirkpatrick greift auf bisher unveröffentlichte Tagebücher und Briefe zurück, und gibt einen spannenden Einblick in Beauvoirs Beziehungen, ihre Philosophie der Freiheit und der Liebe und ihr Ringen darum,…
    • In den Warenkorb
  • Unter Druck Schnellansicht
  • Warum Denken traurig macht Schnellansicht
    • Warum Denken traurig macht Schnellansicht
    • Warum Denken traurig macht
    • von Steiner George (Autor)
    • CHF 14.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Einen brillanten Essay, eine Variation in zehn Sätzen über Glanz und Elend des Denkens legt George Steiner hier vor. Was geschieht in unserem Geist, wenn wir zu grübeln beginnen? Ist es möglich, »gradlinig« zu denken? Und ist es ein Grund zur Verzweiflung, dass man selbst in Momenten größter Intimität die Gedanken des Geliebten nicht erfassen kann?
    • In den Warenkorb
  • Dissidentisches Denken Schnellansicht
    • Dissidentisches Denken Schnellansicht
    • Dissidentisches Denken
    • von Marko Martin (Autor)
    • CHF 55.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Im Gedenkjahr an die Wende(n) des Jahres 1989: die geistigen Vorarbeiter, dissidentischen Denker und Wortführer der Kritik an den Regimen und Ideologien Marko Martins essayistisch-erzählerische Spurensuche nimmt uns mit auf eine europäische (mitunter auch außereuropäische) Reise zu Orten, zu Büchern und vor allem zu Menschen, deren Denken uns gegen die Erinnerungslosigkeit helfen kann: Die meisten sind Überlebende einer Zeit, die…
    • In den Warenkorb
  • Das passende Leben Schnellansicht
    • Das passende Leben Schnellansicht
    • Das passende Leben
    • von Remo Largo (Autor)
    • CHF 21.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Lebe ich wirklich das Leben, das zu mir passt? Das Lebenswerk des bekannten Entwicklungsforschers und Bestsellerautors (»Babyjahre«) Remo H. Largo - das befreiende Buch gegen Leistungsdruck, Selbstoptimierung und Wachstumswahn. Jeder wünscht sich ein erfülltes Leben. Doch so simpel es scheint, so schwer ist es, im Einklang mit sich und anderen zu leben. Meist gilt es, fremdbestimmt Erwartungen zu erfüllen. Remo…
    • In den Warenkorb
  • Hannah Arendt Schnellansicht
    • Hannah Arendt Schnellansicht
    • Hannah Arendt
    • von Maike Weisspflug (Autor)
    • CHF 31.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Seit ihrer Wiederentdeckung in den letzten Jahren ist Hannah Arendt aus den öffentlichen Debatten zu Freiheit, Unterdrückung und Flucht kaum mehr wegzudenken. Doch nicht nur, was sie dachte, ist von schlagender Aktualität, genauso bedeutsam ist, wie sie dachte. Maike Weißpflug präsentiert uns eine unentdeckte Hannah Arendt und geht in ihrer mitreißend erzählten Studie den Quellen ihres höchst ungewöhnlichen Denkstils nach.…
    • In den Warenkorb
  • Zeit der Zauberer Schnellansicht
    • Zeit der Zauberer Schnellansicht
    • Zeit der Zauberer
    • von Wolfram Eilenberger (Autor)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Hardcover
    • Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs…
    • In den Warenkorb
  • Hannah Arendt zur Einführung Schnellansicht
    • Hannah Arendt zur Einführung Schnellansicht
    • Hannah Arendt zur Einführung
    • von Grit Straßenberger (Autor)
    • CHF 21.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Hannah Arendt ist auf dem besten Weg, zu einer Klassikerin politischen Denkens zu werden. Werk und Person erfahren seit nunmehr über zwei Jahrzehnten eine Aufmerksamkeit, die weit über die Grenzen des akademischen Diskurses hinausreicht. Wie erklärt sich dieses nicht abreißende Interesse an der zu Lebzeiten höchst umstrittenen Autorin? Grit Straßenberger stellt Arendt als eine politische Denkerin vor, die Ereignis- und…
    • In den Warenkorb
  • Wir amüsieren uns zu Tode Schnellansicht
    • Wir amüsieren uns zu Tode Schnellansicht
    • Wir amüsieren uns zu Tode
    • von Neil Postman (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Was heißt es, wenn in Medien und Politik die Logik des Entertainment Einzug hält? Wenn unser Bild von der Welt davon bestimmt wird, welche Bilder uns die Medien zeigen? Und wenn das Zerstreuungsgeschäft an die Stelle von Erkenntnisstreben und Wahrnehmungsanstrengungen tritt? In einer Welt, die Orwells »1984« immer ähnlicher wird, ist Neil Postmans unverzichtbares Werk über die Wirkmacht der Medien…
    • In den Warenkorb
  • Feministische Theorien zur Einführung Schnellansicht
  • 1913 Schnellansicht
    • 1913 Schnellansicht
    • 1913
    • von Florian Illies (Autor)
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Die Geschichte eines ungeheuren Jahres - der internationale Bestseller jetzt als hochwertiges Taschenbuch!»Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen - Illies' Geschichten sind einfach großartig.« Ferdinand von Schirach Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama. 1913: Es ist das eine Jahr, in dem unsere Gegenwart begann. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen.…
    • In den Warenkorb
  • Jenseits von Gut und Böse Schnellansicht
    • Jenseits von Gut und Böse Schnellansicht
    • Jenseits von Gut und Böse
    • CHF 17.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Softcover
    • Seit Charles Darwin wissen wir: Wir sind kaum mehr als »nackte Affen«. Und doch erklären wir uns moralisch gern zu höheren Wesen. Aber was wäre, wenn uns gerade die Unterscheidung in Gut und Böse ins Unglück stürzte? Wenn es uns ohne Moral besser ginge? Michael Schmidt-Salomon, streitbarer Kämpfer gegen den Geist unserer Zeit, entlarvt den freien Willen und die religiös…
    • In den Warenkorb