• Wir haben nicht zu verlieren ausser unserer Angst Schnellansicht
    • Wir haben nicht zu verlieren ausser unserer Angst Schnellansicht
    • Wir haben nicht zu verlieren ausser unserer Angst
    • von Fiona Jeffries (Autor)
    • CHF 26.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Wir leben in stürmischen, widersprüchlichen Zeiten. Unsere offenen Gesellschaften werden auf eine Weise herausgefordert, wie es noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre. Wie können wir in einer verunsicherten Welt kritisch denken und produktiv handeln? Das fragt die kanadische Publizistin Fiona Jeffries in diesem ermutigenden und absolut dringlichen Buch. Was hat Menschen in der Geschichte immer schon zum Widerstand ermutigt?…
    • In den Warenkorb
  • Milizarbeit in der Schweiz Schnellansicht
    • Milizarbeit in der Schweiz Schnellansicht
    • Milizarbeit in der Schweiz
    • von Pirmin Bundi (Autor)/ Markus Freitag (Autor)/ Martina Flick Witzig (Autor)
    • CHF 36.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Das Milizprinzip gilt als unverzichtbares Wesensmerkmal der Schweizer Beteiligungsdemokratie. Allerdings wird seit geraumer Zeit landauf landab die schleichende Abkehr der Bürgerinnen und Bürger von den öffentlichen Ämtern und Aufgaben beklagt. Immer mehr Gemeinden bekunden offensichtlich Mühe, Laien dafür zu gewinnen, ihre beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen ins Staatswesen einzubringen. Es droht die Erosion des politischen Kapitals der Schweiz. Dieses Buch liefert…
    • In den Warenkorb
  • Utopien für Realisten Schnellansicht
    • Utopien für Realisten Schnellansicht
    • Utopien für Realisten
    • von Rutger Bregman (Autor)
    • CHF 14.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: «Das wahre Problem unserer Zeit ist…
    • In den Warenkorb
  • Widerspruch 71 Schnellansicht
    • Widerspruch 71 Schnellansicht
    • Widerspruch 71
    • von Francesca Falk (Autor)/ Rohit Jain (Autor)/ Friederike Kretzen (Autor)/ Wolf Linder (Autor)/ Mascha Madörin (Autor)/ Thomas Schmidinger (Autor)/ Pit Wuhrer (Autor)
    • CHF 25.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Diktatur der Finanzmärkte, EU-Krise und Widerstand Seien es die Autonomiebestrebungen Kataloniens, der Brexit oder die Hoffnungen auf Rojava als ein transnationales und multi­ethnisches Demokratisierungsprojekt im Nahen Osten: Angesichts der internationalen Verflechtung von Macht und Kapital drehen sich viele aktuelle Auseinandersetzungen um die Frage, wie das Beharren auf nationaler Souveränität die politische Handlungsfähigkeit untergräbt und welchen Stellenwert der Nationalstaat als Garant…
    • In den Warenkorb
  • Machiavelli Discorsi Schnellansicht
  • Viel zu lernen du noch hast Schnellansicht
    • Viel zu lernen du noch hast Schnellansicht
    • Viel zu lernen du noch hast
    • von Catherine Newmark (Hrsg.)
    • CHF 18.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Über "Star Wars" lässt sich wunderbar philosophieren: Hat Luke Skywalker einen Ödipuskomplex? Ist der Jedi-Orden eine postmoderne Religion? War Heidegger ein Sith-Lord? Und wie um alles in der Welt kann man Wookies verstehen? Dieses Buch versammelt philosophische, kulturhistorische und politische Analysen: von der durchkomponierten Mythologie der ersten drei Filme bis zu den archetypischen Familienkonstellationen der Skywalkers; von der rätselhaften «Force»…
    • In den Warenkorb
  • Macht und Herrschaft Schnellansicht
    • Macht und Herrschaft Schnellansicht
    • Macht und Herrschaft
    • von Peter Imbusch (Hrsg.)
    • CHF 41.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die Auseinandersetzung mit Macht und Herrschaft in den Sozialwissenschaften ist vielfältig gewesen. Diese reichte von unterschiedlichen theoretischen Zugängen über die Bildung  heterogener Begriffe bis hin zu empirischen Untersuchungen konkreter  Machtgebilde und Herrschaftszusammenhänge. In dem vorliegenden Buch werden die wichtigsten Theorien und Themenfelder aus der Soziologie und der Politikwissenschaft vorgestellt, um die Vieldeutigkeit der Befunde und Konzeptionen zu Macht und Herrschaft zu verdeutlichen.…
    • In den Warenkorb
  • Politische Theorien der Gegenwart III Schnellansicht
  • Politische Theorien der Gegenwart I Schnellansicht
    • Politische Theorien der Gegenwart I Schnellansicht
    • Politische Theorien der Gegenwart I
    • von André Brodcz (Hrsg.)/ Gary S. Schaal (Hrsg.)
    • CHF 35.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Die zeitgenössische Politische Theorie ist unübersichtlich. Ein Blick in die Literatur offenbart eine Vielzahl verschiedener Theorieangebote, die sich in rasanter Geschwindigkeit auseinander bewegen. Die drei Bände Politische Theorien der Gegenwart I, II und III reduzieren diese Unübersichtlichkeit innerhalb der Theorieentwicklung und liefern einen Überblick über die politischen Theorien der Gegenwart, angefangen bei den klassischen Theorien des 20. Jahrhunderts bis hin…
    • In den Warenkorb
  • Geschichte des politischen Denkens Schnellansicht
    • Geschichte des politischen Denkens Schnellansicht
    • Geschichte des politischen Denkens
    • von Otfried Höffe (Autor)
    • CHF 38.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Unsere heutige politische Ordnung ist nicht nur das Ergebnis von gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen. Sie ist wesentlich von dem Denken geprägt, das diese Entwicklungen bald kommentiert, bald kritisiert, bald auch provoziert. In zwölf Porträts und acht Miniaturen stellt der Philosoph Otfried Höffe die großen politischen Denker von der Antike bis ins 20. Jahrhundert vor.So sehr sich die politischen Verhältnisse gewandelt…
    • In den Warenkorb
  • Kursbuch 176. Ist Moral gut? Schnellansicht
    • Kursbuch 176. Ist Moral gut? Schnellansicht
    • Kursbuch 176. Ist Moral gut?
    • von Armin Nassehi (Hrsg.)
    • CHF 26.00 (inkl. MwSt.)
    • Buch - Neu
    • Mit der Moral werden kräftige Profite erzielt. In gesellschaftlichen und politischen Debatten trieft es bisweilen vor überschießenden moralischen Ansprüchen. Stellt sich die Frage, wo und warum moralische Diskurse geführt werden, wem sie nützen und was damit verdeckt wird. Denn oft genug ist die Moral stärker als jedes Sachargument.
    • In den Warenkorb
  • Agenda für eine digitale Demokratie Schnellansicht
Menü schließen
×

Warenkorb