Philosophie als Kulturpolitik

von Richard Rorty (Autor)
Buch (Softcover), 357 Seiten, Suhrkamp, 2019

Dieser letzte von Rorty selbst zusammengestellte Band kann als sein Vermächtnis gelesen werden. Religion und Moralphilosophie, Wittgenstein und Kant, Naturalismus, romantischer Polytheismus und immer wieder die analytische Philosophie und ihre »Heilung« durch den Pragmatismus sind die scheinbar disparaten Themen, die gleichwohl durch ein starkes Band zusammengehalten werden, nämlich die Frage nach der Rolle der Philosophie.
Wie muss man philosophieren, um einen Beitrag zur menschlichen Kultur leisten zu können?
Rortys Antwort: Man muss sich entscheiden, und zwar gegen den Elfenbeinturm und für den kulturellen Wandel durch das Gespräch.

CHF 30.00 (inkl. MwSt.)

Nur noch wenige am Lager

Buchdetails

TitelPhilosophie als Kulturpolitik
Untertitel
ProduktartBuch
EinbandSoftcover
SortimentNeu
VerlagSuhrkamp
Reihesuhrkamp taschenbuch wissenschaft
ISBN978-3-518-29889-3
Erscheinungsjahr2019
Anzahl Seiten357