Im Erdölrausch

Die Macht des schwarzen Golds

von Lea Haller (Hrsg.)
Buch (Softcover), 116 Seiten, NZZ Geschichte, 2020

Das Auto? «Gefährlich, unbequem, ganz sicher lächerlich, zu schnell und zum Vergessenwerden verurteilt.» Das meinte Georges Clemenceau, ein französischer Politiker, im ausgehenden 19. Jahrhundert. Clemenceau wurde Ministerpräsident Frankreichs, der Benzinmotor eroberte die Welt – die Ära des Erdöls begann. Es wurde Brennstoff, Nährstoff, Farbstoff, Wirkstoff, Baustoff und Packstoff. Lässt sich ein Leben ohne Öl noch denken? Was trug die Schweiz zur Ölschwemme bei? Und wozu reguliert der Staat die Energieversorgung?

Weitere Themen:

  • Altes Testament:Thomas Römer über einen historischen Text, der keine Rezepte liefert
  • Raketenbau: Ein Lehrer baut eine Waffe für das Schweizer Militär. Der Bund testet sie 1936
  • KZ-Kinder: 1945 kommen Kinder aus Buchenwald zur Erholung auf den Zugerberg

CHF 19.00 (inkl. MwSt.)

Nur noch wenige am Lager

Buchdetails

TitelIm Erdölrausch
UntertitelDie Macht des schwarzen Golds
ProduktartBuch
EinbandSoftcover
SortimentNeu
VerlagNZZ Geschichte
ReiheNZZ Geschichte
ISBN978-3-907280-01-0
Erscheinungsjahr2020
Anzahl Seiten116